zurück

Spannende Sommerkrimis....

08.07.2017 Gudrun's Buchtipps zur Sommerzeit

Wer Krimis liebt, kommt in diesem Sommer voll auf seine Lesekosten…….....und Frankreich ist dabei als Schauplatz sehr begehrt.

Gefährliche Côte Bleue:  Im Auftrag der Regierung begleitet Capitaine Roger Blanc und sein Kollege Marius Tonon ein Schiff, welches einen geheimnisvollen Auftrag auszuführen hat. Es sieht nach einem freien Tag auf dem Meer aus, als plötzlich eine Leiche im Wasser treibt. Alles sieht nach einem Unglücksfall aus, doch Roger Blanc forscht weiter und entdeckt einige Ungereimtheiten. Als ein zweites Todesopfer auftaucht, weiß Blanc, dass er es mit einem Fall von Wracktaucherei und Umweltfrevel zu tun hat.

Cay Rademacher            CÔTE BLEUE                         Du Mont                                                €  15,00

Grand Prix : Im neunten Band seiner Reihe um den Polizisten Bruno entführt uns der Autor wieder ins  wunderschöne französische  Perigord.  Es ist ein heißer Sommer, genau die richtige Zeit für eine Oldtimer Rallye, welche Bruno organisiert. Zwei junge Auto-Sammler, auf der Suche nach einem  ganz besonderen Bugatti , treffen ebenfalls ein, um sich an der Rallye zu beteiligen. Ein wildes Wettrennen um diesen besonderen Wagen, dessen Spur sich im Zweiten Weltkrieg  verlor, beginnt.  Wie immer, mischt der Autor Gegenwart und Geschichte in seine spannende  Krimihandlung mit ein.

Martin Walker                    GRAND PRIX                        Diogenes                                             €  24,00

Bretonisches Leuchten: Kommissar Dupin macht Ferien. Doch eigentlich nur, weil seine Frau und seine Kollegen es so wünschen. Aber zwei Wochen lang Nichtstun, das ist völlig gegen seine Natur. Als ein Anschlag auf einen Abgeordneten verübt wird, eine Heiligenstatue verschwindet und schließlich ein Mord geschieht, hält es Dupin nicht mehr aus. Er beginnt heimlich zu ermitteln und mit Hilfe der Dorfbewohner  findet er die richtige Spur. Und kann sich sogar noch ein paar Tage, faul auf seinem Handtuch liegend, erholen.

Jean-Luc Bannalec                  BRETONISCHES LEUCHTEN         Kiepenheuer&Witsch             € 14,99

Aber auch in Portugal und Italien geschehen jede Menge Morde.

Lost in Fuseta:  Auf Wunsch der Europ. Polizeibehörde Europol, soll der Hamburger Kommissar Leander Lost ein Jahr in der Algarve verbringen. Mit seinen neuen, portugiesischen Kollegen Carlos Esteves und Graciana Rosada, macht er sich auf die Suche nach dem Mörder eines Privatdetektivs. Und kommt dabei einem schmutzigen Deal um die Wasserversorgung der Algarve auf die Spur. Aber der Hamburger Mitarbeiter ist den Portugiesen ein großes Rätsel. Was verbirgt sich hinter seiner starren Miene und seiner Humorlosigkeit? Gracianas Schweste Soraia entdeckt sein Geheimnis und gleichzeitig ihre Zuneigung zu diesem besonderen Deutschen.

Gil Ribero                           LOST IN FUSETA                Kiepenheuer&Witsch                               €  14,99

Stille Wasser: Ein plötzlicher Schwächeanfall während eines Verhörs, zeigt Commissario Guido Brunetti wie erschöpft er ist. In einer Villa, auf einer Laguneninsel gelegen, soll er sich vom Alltagsstress erholen. Zusammen mit  Davide Casati, dem alten Verwalter der Villa, rudert er durch die Kanäle der Lagune, beobachtet Vögel und kümmert sich um die Bienen des alten Mannes. Nach einem schweren Sturm werden Casati und sein Boot vermisst. Gemeinsam mit der Hafenpolizei macht sich Brunetti auf die Suche nach seinem Freund und erfährt dabei Dinge, die für die Bewohner der Lagune noch schlimme Folgen haben könnten.

Donna Leon                                STILLE WASSER                           Diogenes                            €  24,00

Ein paar Krimitipps noch dazu:

Schwarzer Sand – ein Krimi der in Neuseeland spielt und neben viel Natur und Mythologie natürlich auch einen Mord aufzuweisen hat:

K.C. Crowe                            SCHWARZER SAND                                    List                               €  9,99

Portugiesisches Erbe – der Krimi spielt in Lissabon und wurde von einem Waiblinger Autor geschrieben .Vor kurzem ist der Folgeband dazu – Portugiesische Rache - erschienen. Beide Bücher zeigen ein wunderbares Bild  von Portugal und Lissabon.   

Luis Sellano PORTUGIESISCHES  ERBE                   Heyne                       je  €  14,99

Unser Vorstand

1. Vorsitzende: Ruth Rauh 

71336 Waiblingen-Neustadt 

Bühlweg 7

Tel. 07151/920276

E-Mail: rauh.ruth@web.de

2. Vorsitzende: Eva Kleinert

71332  Waiblingen

Karlstraße 29

Tel. 07151/ 22828

E-Mail: Maler-Kleinert@t-online.de