Herzlich willkommen auf unserer Homepage...

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hoffen, dass Sie viele Informationen über uns, unsere Angebote und Aktivitäten finden. Schauen Sie doch einfach bei unseren Veranstaltungen vorbei, Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. Über einen Eintrag in unser Gästebuch freuen wir uns.

Aktuelles...

„Rosen zum Verwöhnen“

19.10.2020 Ein spannender Vortrag mit Dorothea Endreß, Naturheilkunde-Beraterin DNB®

„Rosen zum Verwöhnen“ – schon der Titel lockte doch einige LandFrauen in die Vereinsgaststätte Söhrenberg, erstmals genutzt als neue Räumlichkeit für unsere Veranstaltungen.

Die Rose – eine äußerst vielseitige und harmonische Pflanze, eine geheimnisvolle Schönheit, Nahrungsmittel, Schönheitselexier, als Kosmetikprodukt eine Wohltat für jede Haut.

Frau Endreß verzauberte mit Geschichten und Gedichten aus aller Welt über die ‚Königin der Blumen‘ und die Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Sie erklärte, wie sich aus den Rosenblüten in der Küche wunderbar duftender Rosentee, Rosensirup, Rosengelee, Rosenhonig, Rosenzucker oder Rosensalz, Rosenpesto oder Rosenessig herstellen lässt.

Als Vorschläge zum äußerlichen Wohlbefinden empfahl sie Rosenblüten in Badesalz, Rosenöl oder Hydrolat sind nach Dusche oder Bad eine Wohltat für den Körper.

Zur Verwendung der Frucht der Rose - der Hagebutte, erklärte Frau Endreß den LandFrauen auch viele Möglichkeiten. Bekannt sind z.B. Hagebuttentee, Kernlestee, Hagebuttenmark. Zur Linderung und Hilfe bei Befindlichkeitsstörungen wird die Hagebutte gerne in Form von Pulver oder Tee angewandt, Hagebuttenkernöl ist erfolgreich in Haut- bzw. Narbenpflege.

Fazit des Abends: Ob in der Küche, der Aromapflege oder zur Dekoration, die gesamte Pflanze lässt sich wunderbar einsetzen - Ein betörendes Duft- und Geschmackserlebnis ist sicher.

Gudrun's Buchtipp für November 2020

01.11.2020 Beeindruckend, spannend......

Hamster im hinteren Stromgebiet

Im Winter 2018 erfährt das Leben des 51jährigen Burgschauspielers Joachim Meyerhoff eine jähe Unterbrechung. Er erleidet einen Schlaganfall. Und dieses „Schlagerl“, wie die Wiener zu sagen pflegen, führt ihn zu einer Zwangsruhepause in ein Krankenhaus an der Wiener Peripherie. In drastischen Worten schildert er seine körperlichen Einschränkungen, beschreibt das Dasein als einseitig hilfloser Versehrter“, lässt uns in schlaflosen Nächten teilhaben an Erlebnissen aus dem bisherigen Leben und erzählt, in teils anrührenden Momenten, vieles über seine Kinder und die Familie. Als er aus der Klinik entlassen wird, beginnt er sofort diese Erfahrungen aufzuschreiben. Entstanden ist ein lesenswertes Buch, welches in kraftvoller Sprache die Unwägbarkeiten des Lebens beschreibt. Sehr beeindruckend!!

Joachim Meyerhoff            Hamster im hinteren Stromgebiet         Kiepenheuer & Witsch         24,00 €

Gartenführung mit Helmut Schmalzried

01.10.2020 Wie in den Tropen, Pflanzenschätze und vieles mehr......

Gartenführung mit Helmut Schmalzried

Als die Besucherinnen vor dem Haus im Bühlweg standen, konnten sie nicht erahnen, welche Pflanzenschätze sie sehen würden. Aber schon auf dem Weg in den großen Garten zeigte uns Herr Schmalzried Pflanzen aus verschiedenen Erdteilen. Auf der Terrasse bestaunten wir riesige Kakteen und Wolfsmilchgewächse, die eigentlich in Südafrika und dem tropischen Amerika zu Hause sind.

Im Garten waren unter anderem große und kleine Farne, Feigenbäume, ein Mammutbaum, Orangen- und Zitronen bäume sowie verschiedene Palmen zu bestaunen. Die große Kakteensammlung auf einem Schuppendach sahen wir nur aus der Ferne,

Eine besondere Herausforderung stellt für Herrn Schmalzried die Überwinterung der Pflanzen dar, da sie in den Tropen oder Subtropen beheimatet sind. So schützt er manche davon mit einem temporären Gewächshaus mit Fußbodenheizung. Andere werden in Laubberge eingepackt, kleinere Töpfe verteilt er im Haus, große werden in die Garage gebracht.

An vielen Bäumen entdeckten wir Aufsitzerpflanzen, die in den Tropen zu finden sind. Auch diese holt Herr Schmalzried im Winter ins Haus und verteilt sie im Frühjahr wieder an den Bäumen.

Bei der Führung bewunderten wir die Liebe zu seinem Garten und sein umfangreiches Fachwissen, das er zu jeder Pflanze hat. Wir danken ihm für den informativen und unterhaltsamen Nachmittag.

G. Bindel, R. Rauh

Bilder dazu finden Sie in unserer Galerie

INGWER - eine tolle Knolle....

05.10.2020 Gerade jetzt - ein täglicher Shot in der Husten- und Erkältungszeit

Ingwer – eine tolle Knolle   -   Ingwer und seine Wirkung

  • stärkt die Abwehrkräfte durch Kalium, Phosphor und Vitamin C
  • wirkt schmerzlindernd durch den Scharfstoff Gingerols
  • hat eine entzündungshemmende und schleimlösende Wirkung

In der Erkältungszeit ist ein täglicher Ingwer Shot  ein absolutes Wundermittel bei Husten, Schnupfen und Erkältung. Jeden Morgen ein Ingwer-Shot und ihr bringt euer Immunsystem ordentlich in Gang.

Ingwer Shot mit Orange  - schnell gemacht

Zutaten:

  • 1 Apfel 
  • 4 Orangen
  • 1 Zitrone
  • 100 g Ingwer/Bio
  • Optional 1-2 Eßl. Honig

Zubereitung:

Das Kerngehäuse vom Apfel rausschneiden und den Apfel grob zerkleinern. Orangen und Zitrone auspressen. Den Ingwer abwaschen und grob zerkleinern.

Alle Zutaten zusammen in einen Hochleistungsmixer geben und pürieren. Wer möchte kann den Saft vorab durch ein Sieb schütten oder gleich in Flaschen füllen.  

Haltbarkeit im Kühlschrank: 6 Tage. Die Menge reicht für 2 Personen.

Den Apfel könnt ihr auch  weglassen oder durch eine Möhre ersetzen, wer mag kann auch etwas Kurkuma beifügen. 

E.R.

Quelle: www.gaumenfreundin.de/ingwer-shot-immun-booster-zur-erkaeltungszeit/

Gudrun's Buchtipp für Oktober 2020

04.10.2020 Ein sanftes und berührendes Buch von Paul Maar

[mehr anzeigen]

"Die Handtasche – ein Synonym der Frau?“

24.08.2020 Kulturgeschichtlicher Vortrag mit Dr. Karin de la Roi-Frey in der Gemeindehalle Neustadt.

[mehr anzeigen]

Gudrun's Buchtipp für September 2020

31.08.2020 "Seelentanz" - ein Roman um John Cranko und seine aufregende Zeit in Stuttgart

[mehr anzeigen]

Cremiger Himbeer-Aufstrich "Himbeer-Curd"

18.08.2020 Feine Himbeercreme - ein Geschmackstraum!!

[mehr anzeigen]

Gudrun's Buchtipp für August 2020

28.07.2020 Spannendes für Freunde von Italienkrimis......

[mehr anzeigen]

Informationen zur Sommerferienzeit..

28.07.2020 Neues vom Vorstandsteam

[mehr anzeigen]

Gudrun's Buchtipp für JULI 2020

29.06.2020 Spannend, gut zu lesen - über ein wichtiges Thema

[mehr anzeigen]

Mund- und Nasenschutzmasken

04.05.2020 Fleißge Näherinnen und Büglerinnen......

[mehr anzeigen]

KOKOS - Hefezopf

12.04.2020 Ein saftiger Hefezopf mit leckerem Kokosgeschmack.....

[mehr anzeigen]

Möhrensuppe mit Gänseblümchen

04.04.2020 Gesund und leuchtende Frühlingsfarbe im Suppenteller....

[mehr anzeigen]

BÄRLAUCH - Es duftet nach Bärlauch......

02.04.2020 Seelen - eine oberschwäbische Spezialität - hier mit Bärlauch

[mehr anzeigen]

BÄRLAUCH - Es duftet nach Bärlauch.....

02.04.2020 Bärlauchpesto - ein schnelles, einfaches Rezept

[mehr anzeigen]

Gudrun's Buchtipp für April 2020

27.03.2020 Einfühlsam und ergreifend...... eine mutige Frau in den 20er Jahren

[mehr anzeigen]

Gemeinsamer Abend mit dem Frauenkreis in St. Maria, Neustadt

02.03.2020 Spaß und Unterhaltung mit den Büchermenschen Markus Schneider und Gudrun Bindel

[mehr anzeigen]

Rosenmontagsveranstaltung in unserem Raum

24.02.2020 Viel Spaß und Unterhaltung am Rosenmontag

[mehr anzeigen]

Gudrun's Buchtipp für März 2020

01.03.2020 Was wirklich im Leben zählt......

[mehr anzeigen]

Menü der Aromen - Verführung mit Gewürzen, Kräutern und Früchten mit Frau Petra Ziegler

06.02.2020 Geschmackserlebnisse pur beim Kochworkshop

[mehr anzeigen]

Gudrun's Buchtipp für Februar 2020

01.02.2020 Violet - ein spannendes Leben in den 30er Jahren

[mehr anzeigen]

Gudrun's Buchtipp für Januar 2020

Unser Leitthema 2020 - 2023

30.12.2019 Ein spannendes LandFrauenjahr liegt vor uns....

[mehr anzeigen]

Mitglied im...

Kreisverband LandFrauen

www.landfrauen-rems-murr.de

Unser Raum - Beim Rathaus 1