zurück

Getränkter Apfelsinenkuchen

Saftiger Apfelsinenkuchen

Zubereitung:

  • 350 g Butter geschmeidig rühren, nach und nach
  • 300 g Zucker
  • 1 Päckchen
  • Vanille-Zucker
  • 6 Eier
  • abgeriebene Schale von 1 Apfelsine (unbehandelt)
  • abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone (unbehandelt) hinzugeben
  • 350 g Weizenmehl mit
  • 50 g Speisestärke
  • 6 g (2gestrichene Teel.) Backpulver mischen, sieben,esslöffelweise unterrühren, den Teig in die gefettete Backform (Gugelhupf-Form) füllen

Backen:

Strom 175 - 200 °C / Gas 3 - 4 / Backzeit Etwa 60 Minuten

den Kuchen stürzen, in die gesäuberte Form zurückgeben, mehrmals mit einem Holzstäbchen einstechen

  • 250 ml(1/4 l) Apfelsinensaft mit dem
  • Saft von 1 Zitrone (ca. 3Esslöffel.)
  • abgeriebene Schale von 1 Apfelsine (unbehandelt)
  • 100 g Zucker verrühren, die Hälfte des Saftes über den Kuchen gießen, den Kuchen stürzen, die Oberfläche des Kuchens mehrmals mit inemHolzstäbchen einstechen, den restlichen Saft darüber gießen.

Rezept: Waldtraut Bergmann,Neustadt

Unser Vorstand

1. Vorsitzende: Ruth Rauh 

71336 Waiblingen-Neustadt 

Bühlweg 7

Tel. 07151/920276

E-Mail: rauh.ruth@web.de

2. Vorsitzende: Eva Kleinert

71332  Waiblingen

Karlstraße 29

Tel. 07151/ 22828

E-Mail: Maler-Kleinert@t-online.de