zurück

Gudrun's Buchtipp für Februar 2021

29.01.2021 Frauen, Heldinnen mit Ideen, Tat und Schaffenskraft - ein lesenswertes Buch!

Bergsalz:   Verwitwete, Alleinstehende, Verlassene und geflüchtete Frauen sind die Heldinnen dieses Buches. In einem beschaulichen Allgäuer Dorf treffen sich Franziska Heberle und ihre Nachbarin zu einem ungewöhnlichen Mittagessen. Und dabei bemerken sie, wie einsam es sein kann, alleine zu essen. Nach kurzer Zeit sind es schließlich 5 Frauen, die sich zum gemeinsamen Kochen verabreden und treffen. Als auch noch Esma, eine zupackende  syrische Geflüchtete dazukommt, wird ein Plan gefasst. Man will in der Küche des ehemaligen Gasthauses Rössle einen Mittagstisch für alle anbieten. Mit Tat- und Schaffenskraft und viel mehr Weitblick als ihn die Männer im Dorf haben, gelingt es diesen Frauen die Idee umzusetzen. Die Allgäuer Mundart, das Spielen mit der Sprache und die Geschichte des Bauernaufstandes machen diesen Titel zu einem eindringlichen und lesenswerten Buch.

Karin Kalisa              Bergsalz                  Droemer-Knaur                        20,00 €

Unser Vorstand

1. Vorsitzende: Ruth Rauh 

71336 Waiblingen-Neustadt 

Bühlweg 7

Tel. 07151/920276

E-Mail: rauh.ruth@web.de

2. Vorsitzende: Eva Kleinert

71332  Waiblingen

Karlstraße 29

Tel. 07151/ 22828

E-Mail: Maler-Kleinert@t-online.de