zurück

Gudrun's Buchtipp für JULI 2020

29.06.2020 Spannend, gut zu lesen - über ein wichtiges Thema

 Wir holen alles nach  Um ihre knappe Rente aufzubessern, gibt die ehemalige Buchhändlerin Ellen (69 Jahre alt) Nachhilfeunterricht. Einer ihrer Schüler ist der 8jährige Elvis. Mit seiner alleinerziehenden Mutter Sina und deren neuem Freund Torsten, lebt er in Ellens Nähe in München. Als Sina in den Sommerferien geschäftlich sehr viel unterwegs ist, bittet sie Ellen, auf den Jungen aufzupassen. Für Ellen und Elvis wird dies zu einem großen Spaß. Der sanfte, ruhige Elvis wird lebhafter und beide genießen die gemeinsame Zeit. Nach einem mit Torsten allein verbrachten Wochenende, kommt Elvis verändert zurück. In Ellen wächst die Unruhe, besonders als auch andere sie auf das veränderte Verhalten des Jungen ansprechen. Dies alles kommt Ellen verdächtig vor und nachdem sie Sina mit ihrem Verdacht konfrontiert, gerät die Balance der kleinen Patchworkfamilie in Gefahr…mit Folgen für alle Beteiligten. Ein gut zu lesendes Buch, über ein wichtiges Thema. 

Martina Borger            Wir holen alles nach                       Diogenes              € 22,00

Unser Vorstand

1. Vorsitzende: Ruth Rauh 

71336 Waiblingen-Neustadt 

Bühlweg 7

Tel. 07151/920276

E-Mail: rauh.ruth@web.de

2. Vorsitzende: Eva Kleinert

 71336 Waiblingen-Neustadt

Bühlweg 66

Tel. 07151/ 22828

E-Mail: Maler-Kleinert@t-online.de