zurück

Dankeschöngedicht von Gertraud Bindel:

04.09.12 Heut war’s doch wieder richtig schö‘ ‚s Schloss, ‚s Wetter, d’Stadt – was will mr meh?

‚S isch jo scho langsam Traditio‘:

Am Schluss gibt’s a Gedicht drvo.

Dr Bus isch voll – so muss au sei;

Beim LFV isch mr drbei.

Pünktlich wia d’Maurer sen mir do,

koin Stau gibt’s uf dr Autobah‘;

drom isch die Kaffeepause lang.

Des g’fällt ons – koinera wird’s bang,

dass ‚s net ufs Klo langt oder so –

Hörnle ond Äpfel gibt’s no no.

Zwoi Gruppe gibt’s zur Stadtführung,

Mr toilt ons ei in “Alt” ond “jong”.

Mr hört viel über Rokoko,

Markgrafe ond Reformatio.

Worom die Synagog no stoht,

wer Kaspar Hauser ausg’setzt hot.

Die Schlossführung glei noch em Essa

Werda mir net schnell vergessa.

Drnoch en d’Stadt em flotta Schritt –

(I freu mi auf’s Bananensplit.)

Mr bummelt no zur Orangerie:

Agavenblüta siehst sonst nie.

Uf em Hoimweg über’s Land

Gibt’s no en Halt – sen ihr scho g’spannt?

Scho em voraus vielen Dank

Für’s Organisiera, Speis‘ ond Trank.

Wie emmer isch ons alle klar:

Onser Ausflug isch emmer wunderbar.

Unser Vorstand

1. Vorsitzende: Ruth Rauh 

71336 Waiblingen-Neustadt 

Bühlweg 7

Tel. 07151/920276

E-Mail: rauh.ruth@web.de

2. Vorsitzende: Eva Kleinert

 71336 Waiblingen-Neustadt

Bühlweg 66

Tel. 07151/ 22828

E-Mail: Maler-Kleinert@t-online.de