zurück

Käsekuchen

01.08.12 Käsekuchen mit Cranberries... nur Quarkcreme ohne Boden

Zutaten für die Quarkcreme: 

  • 200 g weiche Butter oder Margarine
  • 150 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • Geriebene Schale  von 1 Zitrone
  • 6 Eier Gr. M
  • 1 kg Speisequark
  • 1 P. Puddingpulver Vanille
  • 3 Eßl. Grieß
  • Saft von 1 Zitrone
  • 100 g getrocknete Cranberrys
  • 60 g Pinienkerne 

Vorbereitung: Springform fetten, Backofen vorheizen 

Zubereitung:

Butter oder Margarine geschmeidig rühren. Nach und  nach Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa ½ Min. auf höchster Stufe unterrühren. Übrige Zutaten, bis auf die Cranberrys und die Pinienkerne, hinzufügen und unterrühren. Cranberrys und Pinienkerne kurz unterheben. Käsekuchenmasse in die Form füllen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben. 

Backtemperatur 180 ° C, unteres Drittel

Backzeiten: ca. 60 Minuten 

Springformrand lösen und entfernen, Kuchen auf dem Rost erkalten lassen. 

TIPP: Anstatt der Cranberrys und den Pinienkernen können auch  gehackte Mandeln,Rumrosinen, getrocknete, kleingeschnittene Aprikosen oder Sonnenblumenkerne verwendet werden. 

Dieser Kuchen lässt sich nicht nur kalt sondern auch warm – wie ein Auflauf – genießen.

Unser Vorstand

1. Vorsitzende: Ruth Rauh 

71336 Waiblingen-Neustadt 

Bühlweg 7

Tel. 07151/920276

E-Mail: rauh.ruth@web.de

2. Vorsitzende: Eva Kleinert

 71336 Waiblingen-Neustadt

Bühlweg 66

Tel. 07151/ 22828

E-Mail: Maler-Kleinert@t-online.de